ReUnion – Aus Liebe Zum Techno

(update des Line-Ups!)

Die Shagall Techno-Reihe „ReUnion“ geht auch in diesem Jahr weiter.

Gast-DJs wie Steve Mason, Jens Mahlstedt, Mijk van Dijk und weitere werden in diesem Jahr wieder den Techno-Sound für alle Fans der ReUnion liefern.


Sie sind echte Legenden der Techno-Ära – DJs wie Steve Mason, Jens Mahlstedt, Mijk van Dijk haben den Sound der 90er Jahre maßgeblich geprägt. Nun gibt es endlich ein Wiedersehen: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ReUnion“ kommen die ganz Großen der Techno-Szene zum Auflegen und Abfeiern ins Shagall!

„ReUnion“ – so lautet der Titel der Techno-Veranstaltungsreihe, mit der Shagall-Geschäftsführerin Silvia Czaja und ihr Team im Mai 2017 an den Start gegangen sind. Ein Wiedersehen der Extraklasse, denn es wurde natürlich nicht „irgendjemand“ eingeladen – sondern einige der ganz großen Techno-Stars der 90er Jahre. So waren 2017 Dr. Motte, der Gründer der Loveparade, der Frankfurter George Perry, Steve Mason, Jens Mahlstedt sowie Westbam DJ Hell und die „Queen of Techno“, Marusha in Bremen im Shagall und haben für ausgelassene Stimmung gesorgt.

Begleitet wurden die „ReUnion“-Veranstaltungen von DJ Frithjof, Djane Nikka, und DJ Ricci.

„Wir freuen uns total, dass wir so viele Top-DJs für unsere ‚ReUnion‘ gewinnen konnten“, so Silvia Czaja, die die Bremer Club-Institution Shagall im Jahr 2015 übernommen und ihr seitdem jede Menge neues Leben eingehaucht hat. „Techno gehört zu durchtanzten Clubnächten einfach dazu. Wir feiern mit dieser Reihe unter dem Motto  ‚Aus Liebe zum Techno‘ nicht nur die guten alten Zeiten, sondern mindestens genauso das Hier und Jetzt“, freut sich die Geschäftsführerin.

Für das Jahr 2018 können wir nun bisher folgende Termine bekannt geben:

Shagall ReUnion – Aus Liebe zum Techno

Samstag, 10.02.2018: Mijk van Dijk und Nikaa und DJ Ricci

Samstag, 10.03.2018: Steve Mason, Jens Mahlstedt und Nikka

Samstag, 7.04.2018: DJ Tanith, Djane Nikka, DJ Ricci

Samstag 5.5.2018: DJ Talla XL, Djane Nikka, DJ Ricci

Samstag 9.06.2018: Hardy Hard, Jens Mahlstedt und Djane Nikaa

 

Kalender